Seite 2 von 5

sf-racing-sandro-furter-anwil

Saisonende Schweizer Meisterschaft / Wildcard IDM Hockenheim

In der zweite Saisonhälfte in der Schweizer Meisterschaft setzten wir den Fokus insbesondere auf ein grosses Ereignis: Mein Gaststart in der IDM. In den restlichen SM Rennen nutzte ich die Zeit bewusst, um mich bestmöglich darauf vorzubereiten. Ich konnte meine Pace verbessern und investierte viel Zeit in Sachen Fahrwerk.

Die SM beendete ich leider nicht so, wie ich gehofft hatte (siehe Newsletter). Allerdings stand der Gaststart in der IDM da kurz bevor und so war ich trotzdem guter Dinge.

Ende September war es dann soweit: Hello IDM! 🙂 Im Rahmen des IDM Saisonabschlusses in Hockenheim ging ich in der Superstock 600 Klasse an den Start… Weiterlesen

sf-racing-sandro-furter-anwil

Schweizer Meisterschaft 2018 – 1. Saisonhälfte

Vorwort

Die Saison 2018 starteten wir mit Trainings in Misano, Ledenon und Jerez. Diese Trainings nutzte ich vor allem um meinen Speed zu erhöhen und meine Fahrweise zu verbessern. Im Team nutzten wir die Trainings im Vorfeld um neue Reifen zu testen.
Mit dem neuen Reglement der Schweizer Meisterschaft änderte sich einiges und die Konkurrenz rüstete ordentlich nach, da ein Tuning nun erlaubt war. Wir entschieden uns jedoch bei unseren altbewährten Stock-Motoren zu bleiben, zumal diese Variante langlebig ist, last but not least vor allem auch wegen der Kosten.

Die Trainings verliefen für mich sehr gut, ich konnte meinen Speed deutlich erhöhen und mich super auf die Saison vorbereiten. Im Team hatten wir eine tolle Zeit, danke an alle 🙂

Weiterlesen

sf-racing-sandro-furter-anwil

Erstens kommt es anders und zweitens als man denkt… 🙂

 

Eines ist sicher: Im Motorradrennsport wird es nie langweilig 😉

Trotz sorgfältiger Planung und Vorbereitung haben sich unsere Pläne für die Saison kurzfristig und zwangsweise geändert. Die Tatsache, dass man sich lange nicht für die IDM 2018 einschreiben konnte, sowie diverse andere Gründe, haben unser Team dazu veranlasst die Pläne kurzfristig zu ändern und ein weiteres Jahr in der Schweizer Meisterschaft an den Start zu gehen.

Für mich war es eine schwere Entscheidung, da ich mich sehr auf die Saison in der IDM gefreut habe. Ich wollte jedoch auf keinen Fall riskieren, dass wir weder IDM noch SM fahren können.

Weiterlesen

« Ältere Beiträge Neuere Beiträge »